Was können wir für Sie tun?

Einladung zu einem Event? Wir informieren Sie über den aktuellen Stand unserer Forschung.

 
 

Eigentümer*in, Verwalter*in & Nutzer*in

Sie erhalten:
Eine individuelle Auswertung Ihrer Fenstersanierungskosten.

Kontakte zu Architekten*innen und spezialisierten Baufirmen.

Unseren aktuellen Forschungsstand über unseren Newsletter.

Architekt*in

Sie erhalten:
Zugang zu unseren ermittelten Kennwerten (Baukosten/Nutzungskosten).

Kontakte zu spezialisierten Baufirmen.

Kostenlose Teilnahme an unseren Workshops.

Unseren aktuellen Forschungsstand über unseren Newsletter.

Handwerker*in/Bauindustrie

Sie erhalten:
Zugang zu unserem Netzwerk zu Auftraggebern*innen und Architekten*innen

Kostenlose Teilnahme an unseren Workshops.

Unseren aktuellen Forschungsstand über unseren Newsletter.

 
 

Wir schützen Ihre Daten und geben diese nicht an Dritte weiter.

 

Wie können Sie uns unterstützen?

Adressaten für die Teilnahme an unserem Forschungsprojekt sind alle bei der Sanierung Beteiligten, angefangen vom Eigentümer und Nutzer, über Planer, Verwalter, Handwerker, Bauindustrie und öffentliche Hand. Für die Immobilienökonomische Betrachtung benötigen wir Informationen über Sanierungskosten spezifisch für das Bauteil Fenster von fertiggestellten Projekten (Aufarbeitung und/oder Ersatz), sowie Informationen über Nutzungskosten (Wartung- und Instandsetzung).

 

 

Das Vorhaben „Fenstervergleich“ (Projektlaufzeit: 01/2017 bis 10/2019) wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Berlin (Verbundvorhaben Förderkennzeichen 1114-B5-0 und 1145-B5-O)

© SenUVK

© EU